Der Berchtesgadener Anzeiger berichtete am 13. Juni 2015:

Firmlinge backen für Tafel-Gäste

  • P1010322

Berchtesgaden – 7 Jungen und ihre Firmmütter hatten die gute Idee, Tafel-Gäste vor der Lebensmittelverteilung an einem Samstag zu Kaffee und Kuchen einzuladen. Anfang Juni wurde diese Idee nun Wirklichkeit und die Firmgruppe baute schon um 10 Uhr die mitgebrachten Bänke und Tische am Rathausplatz auf. Kaffeebecher, Pappteller und Servietten wurden auf den Tischen verteilt und dazwischen die vielen am Vortag selbst gebackenen Kuchen, angefangen von Muffins bis hin zu feinen Torten. Die 7 Jungen waren mit Begeisterung bei der Sache, und die Tafel-Gäste ließen sich die reichhaltige Kuchen-Auswahl mit Freude schmecken. Zum Schluss wurde auch noch abgeräumt und alles sauber gemacht. Kompliment an die beiden Firmmütter und ihre engagierte Gruppe: (v.l.) Birgit Damböck, Sebastian Z., Sebastian H., Anja Hölzl, Dominik, Michael, Stefan, Emanuel sowie unten am Bild Maria, Schwester eines Firmlings haben sich auf sympathische und liebevolle Weise in ihrer Freizeit um Menschen gekümmert, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Elisabeth Bülow / Ursula Kühlewind